Programm
[an error occurred while processing this directive] Kontakt [an error occurred while processing this directive]

Geschichte [an error occurred while processing this directive] Verband

Was ist das eigentlich - Studentenverbindung?

Mancher begegnet Studentenverbindungen mit Vorurteilen. Sind die nicht elitär, rechtsradikal, frauenfeindlich? Schränkt die Mitgliedschaft nicht meine Freiheiten ein?

Elitär ist für uns kein negativ besetztes Wort. Viele unserer "Alten Herren" schließen mit hervorragenden Examina ab. Unser Prinzip "SCIENTIA" hält uns auch dazu an, den Lebensmittelpunkt im Studium zu sehen.

Rechtsradikal sind nach unserer Erfahrung im Verhältnis nicht mehr Studenten als sonst Bürger unseres Landes. Weder Mitglieder des Unitas-Verbandes noch die mehr als überwiegende Zahl der Verbindungsstudenten zählen dazu. Das liegt wohl nicht zuletzt an den Repressionen, denen insbesondere die Unitarier im Nationalsozialismus ausgesetzt waren.

Frauenfeindlich nennen uns Kampfemanzen. Wir schätzen Weiblichkeit und angenehme Gespräche. Von falsch verstandener Gleichberechtigung halten wir gar nichts. Wer uns als frauenfeindlich bezeichnet, der kann uns nur schaden wollen.

Einschränkungen gibt´s in der Unitas keine. Wir streben gemeinsam danach, einen Lebensbund zwischen Aktiven und Alten Herren zu schließen. Dazu brauchen wir keinen Trinkzwang oder andere Dinge, die den Verbindungen nachgesagt werden.